Der Mindestlohn und die Folgen - Thomas Schmidt // Gastronomieberatung
  • Der Mindestlohn und die Folgen

    Eine aktuelle Studie der Hochschule Heilbronn in Zusammenarbeit mit der DEHOGA ergab, dass die Personalkosten in der Hotellerie um rund 9% und in der Gastronomie sogar um ca. 13% im Vergleich zum Vorjahr angestiegen sind. Ungefähr zwei Drittel der Erhöhungen werden in der Hotelbranche und sogar 82% in der Gastronomie dem Mindestlohn geschuldet. Die Mehrkosten entsprechen ca. 2%-3% des zu erwartenden Umsatzes in 2015.

    Nach einer Umfrage kündigt jeder zweite Hotelier und Gastronom an, seine Personalstruktur zu überprüfen, um die Personalkosten zu optimieren.

     

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie nachfolgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.